Ein Wochenende zwischen Tradition und Moderne

Ein Wochenende zwischen Tradition und Moderne
Ein Wochenende zwischen Tradition und Moderne
Ein Wochenende zwischen Tradition und Moderne
Ein Wochenende zwischen Tradition und Moderne

Elsass

3-tägige Reise – ab € 158,00

Lernen Sie die Sehenswürdigkeiten der Europastadt Strasbourg und ihre Umgebung an einem Wochenende kennen.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Luxus-Fernreisebus mit Schlafsesselbestuhlung, WC/Waschraum, Minibar, Bordküche und Klimaanlage
  • Transfers /Busfahrten vor Ort lt. Programm
  • Unterbringung im Mittelklasse Hotel der 3* Sterne-Kategorie im Raum Strasbourg
  • komfortabel ausgestattete Zimmer
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • Besichtigung von Strasbourg, Besuch von Colmar und Fahrt entlang der Elsässer Weinstraße wie in unserem Programmvorschlag beschrieben (Führungen bzw. Programmkosten gegen Aufpreis)
  • Übernahme des Busfahrers durch Firma Donell Gruppenreisen GmbH

Ihre Gemeindereise

Wir ermöglichen Ihnen und Ihrer Gemeinde den Besuch eines Gottesdienstes bzw. eine eigene Messfeier.

Programmvorschlag

Tag 1

Anreise

Abfahrt ab der gewünschten Zustiegsstelle - Anreise im modernen Luxus-Fernreisebus zu Ihrem Reiseziel bzw. Hotel.
Je nach Ausgangsort und Abfahrtszeit Möglichkeit zu einem Zwischenstopp.

Stadtbesichtigung in Strasbourg

Auf Wunsch unter sachkundiger Leitung lernen Sie die Europastadt mit dem weltberühmten Münster kennen, sehen das Europaparlament und das alte Gerberviertel "Le Petit France" mit seinen vielen Fachwerkhäusern aus dem 13. bis 17. JH und den typischen französischen Mansardenhäusern.

Einchecken /Zimmerbezug in Ihrem Hotel.

Gelegenheit zum Abendessen.

Tag 2

Nach dem Frühstück im Hotel beginnt der Tag mit der Besichtigung der alten Reichsstadt Colmar. Bei einem Rundgang - auf Wunsch mit deutschsprachiger Reiseleitung - lernen Sie die pittoreske historische Altstadt kennen und haben anschließend Gelegenheit zum Besuch des Unterlindenmuseums mit dem weltbekannten Isenheimer Altar des Mathias Grünewald, einem der größten Kunstschätze des Elsass. Nach der Mittagspause startet Ihr Reisebus zur Rückfahrt entlang der Elsässer Weinstraße: über Kaysersberg, den Geburtsort Albert Schweitzers, erreichen Sie nach kurzer Fahrt das "schönste Dorf des Elsass", den bekannten Weinort Riquewihr, den Sie bei einem Spaziergang kennen lernen werden. Über Barr und Obernai führt der Weg zurück nach Strasbourg.
Fakultativ /Programmergänzung:
Besuch eines Elsässer Weingutes mit Kellereibesichtigung und Verkostung.
Möglichkeit zum Abendessen im Hotel oder Restaurant und Übernachtung.

Tag 3

Frühstück im Hotel, Auschecken und Gepäckverladen. Anschließend bleibt noch etwas Zeit zu Ihrer freien Verfügung: unternehmen Sie einen Bummel durch das Gerberviertel, besuchen Sie das Museum Alsacien oder nehmen Sie an einer Schifffahrt auf der Ill teil.
Am frühen Nachmittag Antritt der Rückreise durch das Nordelsass - mit einem Abstecher in die Töpferstadt Soufflenheim oder nach Wissembourg - zurück zu Ihrem Heimatort.

« zurück